Den Patienten indirekt helfen

Der Kampf gegen den Krebs kann ohne Forschung nicht aufgenommen werden. Ziel der Forschung ist:

  • die bessere Identifizierung der Risikofaktoren
  • die Optimierung der Diagnosemöglichkeiten
  • die Verbesserung der Behandlungen.

Die Fondation Cancer sieht ihre Rolle nicht nur in der Initiierung oder Anleitung von Forschungsarbeiten, sondern auch in der finanziellen Unterstützung luxemburgischer oder ausländischer Forschungsprojekte, die dem Patienten in Luxembourg mittel- oder langfristig nutzen können.

Auch wenn es evident ist, dass die Forschung für den Fortschritt unerlässlich ist, ist es schwierig Forschungsprojekte auszuwählen, die:

  • von wirklichem wissenschaftlichen Interesse sind
  • neue und nützliche Erkenntnisse liefern
  • neue und sozio-ökonomisch interessante Aspekte bieten
  • von einer guten Methodologie und von Kohärenz geprägt sind
  • vor allen Dingen einen Fortschritt für den Patienten bringen.

Der Verwaltungsrat entscheidet über die finanzielle Unterstützung oder nicht eines Forschungsprojektes.

Alle Projekte werden dank der Groβzügigkeit und des Vertrauens unserer Spender finanziert.

Seit Ende 1994 konnte die Fondation Cancer Forschungsprojekte gegen den Krebs mit 5.300.000 EUR unterstützen.

Aktualisiert am 20. Dezember 2011

Drucken