Agenda

  1. 25. September 2017

    Ausbildung zum Ehrenamt 'Patient'

    Die nächste Ausbildung wird am 25. September beginnen und umfasst 10 Sitzungen. Sie findet jeden Montagnachmittag von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Fondation Cancer statt. 

    Mehr Infos

    Lesen Sie mehr
  2. 28. September 2017

    Gesprächsgruppe für Frauen mit BRCA1 oder BRCA2

    Diese Gesprächsgruppe richtet sich an Frauen mit der BRCA-Genmutation. Ziel ist der gegenseitige Austausch und die moralische Unterstützung der Betroffenen. Darüber hinaus geht es darum, gemeinsam Fragen zu besprechen, die sich im Rahmen der Erkrankung stellen, zum Beispiel im Hinblick auf Prävention.

    Lesen Sie mehr
  3. 14. November 2017

    Achtsamkeit erlernen

    Das Gruppenangebot wendet sich an alle Betroffenen, die an Krebs erkrankt sind und einen anderen Umgang mit belastenden Gedanken und Gefühlen erlernen wollen. Schwierige Zeiten führen häufig zu anhaltendem Grübeln oder negativem Vorausschauen. Achtsamkeit kann hilfreich sein, wieder mehr im Augenblick präsent zu sein und im „Hier-und-Jetzt“ zu leben, anstatt in seinen negativen Gedanken zu verharren.

    Lesen Sie mehr
  4. 30. November 2017

    Burnout verhindern Krebs – Behandlung – und dann zurück ins Hamsterrad?

    Schwere Erschöpfungszustände oder gar ein Burnout, so manch ein Patient kennt diese Erfahrung aus der Zeit, bevor die Diagnose Krebs gestellt worden ist. Beruf, Familie, vielleicht Hausbau oder sogar die Pflege eines Angehörigen, alles zusammen war schon vor der Krankheit schwer zu stemmen. Viele Patienten blicken auch deshalb mit Sorge auf ihre „Rückkehr ins Hamsterrad“ nach erfolgreicher Behandlung. Burnout, zwar nicht Ursache für eine Krebserkrankung, ist ein äußerst belastender, freudloser Dauerzustand.

    Lesen Sie mehr